Arbeitseinsatz Atrium am 22.4.2017

In einem gemeinsamen Arbeitseinsatz von Elternbeirat, Förderverein und Grundschule

wurden am Samstag die Unfallgefahren am Schul-Atrium beseitigt.

Um 9 Uhr trafen sich Schüler, Eltern und Frau Kühnl als Vertreterin/Rektorin der Schule,

eigentlich, um die in die Jahre gekommene Sitzauflagenholzkonstruktion wieder in Stand

zu setzen. Alles war in Sachen Material und Werkzeug genau darauf vorbereitet.

Doch nach und nach ergab sich beim Rückbau, dass die Unterkonstruktion nicht mehr

weiter zu verwenden war. Darum war gegen 10.30 Uhr ein spontaner Plan B von Nöten.

Für die Dauer bis zum voraussichtlichen Abriss der Schule im Spätherbst und die in dieser

Zeit anstehenden Veranstaltungen, wie Projektwoche, Einschulungsfeier und Kinder- Jugendfest

wurden die kompletten Stufenflächen daher ausgekoffert und betoniert.

Auf dieser Betonfläche kann nach Abschluss der Bauarbeiten eine neue Sitzauflage aufgedübelt

und befestigt werden. Gegen 16.30 Uhr war der Einsatz erfolgreich beendet.




Danke an alle Helfer und an das Versorgungsteam des Fördervereins für

Speis & Trank, sowie die Firma Niedermayer für die Materialspende.

Stefan Krug & Jessica Bunk                   Andrea Berger

Schulelternbeiräte                                Förderverein   

 

Login